> Homepage

> Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum

25.08.01

GOWEBCounter by INLINE

gestern

WEBCounter by GOWEB

heute

WEBCounter by GOWEB

25.08.01

04.03.06



Thema Endometriose


Ursachen

Erkennung

Behandlung

Link



Werte Leserin, Werter Leser,
die unten genannten Punkte stellen ein paar Gedanken zum Thema Endometriose dar. Endometriose (Zellen der Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter) gilt als Hauptursache für Zysten. Ich selber bin Laie, der sich die Informationen aus Vorträgen, Büchern, Internet und pers. Mitteilungen zusammengetragen hat. Deshalb am besten Arzt befragen.





mögliche Ursachen



Immunschwäche
- Mögliche Ursachen für Immunschwäche wiederum sind auf der Seite Allergie beschrieben
- Studien mit Affen, denen das
Immunsystem geschwächt wurde, führten zu häufiger Endometriose
- Es ist eine gewisse Ähnlichkeit zwischen Allergie- und Endometriosehäufigkeit erkennbar.
Bindegewebsschwäche
-
Irgendwie müssen die Zellen der Gebärmutterschleimhaut durch das Bindegewebe an die betreffende Stelle
- bei lockerem
Bindegewebe müßte dies leichter möglich sein, als bei fest vernetztem
- Bindegewebsschwäche ist Zeichen von
Vitamin C- und Lysinmangel
- Da
Lysin überwiegend in Fleisch enthalten ist, wäre es interssant ob Vegetariererinnen häufiger betroffen sind?
- besonders die
Blutgruppe 0 könnte diesbezüglich anfälliger sein, hab ich irgendwo mal gehört
Kollagen verdauenede Enzyme
- das aus Kollagen aufgebaute Bindegewebe kann durch Enzyme gespalten werden.
- zur Vorbereitung des
Eisprungs werden lokal solche Enzyme freigesetzt.
- Dadurch kann die Eizelle die Hürde zwischen Eierstock und Eileiter überwinden
- Da die Eizelle mit 0,1 mm eine sehr große Zelle ist, muß auch eine große Lücke entstehen.
- nach dem Eisprung muß diese dann durch Verknüpfung von neuem Bindegewebe geschlossen werden
- Bei bis zu 90% aller Frauen kommt ein Rückfluß des Mentruationsblutes durch die Eileiter vor.
- da nur 10% aller gebährfähigen Frauen von Endometriose betroffen sind, muß es weitere Bedingugen geben
- Diese könnten ein Mangel an Substanzen sein, die eine Schließung der Eisprunglücke verzögern
- z.B. Vitamin C und E, Kupfer und Mangan, Prolin und Lysin, N-Acetylglucosamin und Chondroitinsulfat
- Ein Mangel dieser Substanzen liegt oft auch bei allgemeiner Bindegewebsschwäche vor.


zu hoher Spiegel an Östrogen
- Östrogen begünstigt das Wachstum der Zysten
- Bei Mangel an B-Vitaminen ist die Umwndlung in Östradiol durch die Leber eingeschränkt.















Erkennung

Schmerzen während der Regel
- am häufigsten im Unterleib (sollen sehr stark sein)
Blutungen während der Regel
-
z.B. im Darm oder in Lunge , die fälschlicher Weise auch als Anzeichen für Krebs interpretiert werden kann.














Behandlung

Ernährung
-
Erdnüsse werden als in der Literatur genannt. (reich an Kollagen und Lysin!)
- Lysin ist auch besonders im Fleisch enthalten
- Kaltgepresste Öle reduzieren die Entzündungsneigung als Gegenspieler zu Arachidonsäure aus tierischem Fett.
- Weizen, Zitrusfrüchte, Hopfen, Salbei, Rotklee und Granatapfel meiden, da sie den Öströgenspiegel heben.
- raffinierten Zucker und Weißmehl meiden ebenso Alkohol und Kaffee, da sie Vitamin B-räuber sind.

Vitamine und Mineralstoffe
-
viele Vitamine steigern die allgemeine Abwehrkraft
- Vitamin C in Form von
Ascorbaten und E als d-alpha-Tocopherol unterstützt die Heilung.
- zu hohe Östrogen-spiegel kommen durch Vitamin E , Vitamin B Komplex, Cholin und Inositol ins Gleichgewicht
- Kupfer und Mangan sind für die Ausbildung von stabilem Bindegewebe mitverantwortlich.

Pflanzenextrakte
-
Schafgarbenkrautee gilt in vielen Teebüchern als der Frauentee, ebenso wie der Frauenmantel
-
Brennessel ist bekannt für seinen hohen Gehalt an Mineralien.
-
Löwenzahn und Mariendistel gelten als Pflanzen zur Leberentgiftung
-
Mistel soll das Wachstum von Zellen stoppen
- Man sagt, daß Pflanzenstoffe im allgemeinen nicht länger als 4 Wochen ohne Wechsel genommen werden sollen.
Umweltfaktoren
- geopathischen Störzonen geht man am besten durch Verlegung des Schlafplatzes aus dem Weg
- Elektrische Felder und magnetische
Felder im Schlafbereich reduzieren. (Voltmeter / Kompaß))
- Bezüglich Handysmog werden z.B. von PenYang Hilfsmittel zur Harmonisierung angeboten.
- Abau von Streß durch Entspannung und Änderung der Lebenseinstellung. Streß ist ein Haupträuber von Vitaminen.
Medikamente
-
Hormonbehandlungen unterbrechen nur den Monatszyklus.
- Das Problem ist damit eigentlich nicht gelöst sondern nur aufgeschoben!
Operation
- Entfernung der Gebärmutter dürfte das Problem vermutlich nicht lösen
- Auch ein
Herausschneiden dürfte es nicht lösen,
---da vermutlich mehrerer Herde mit Zellen aus Gemärmutterschleimhaut existieren
--- da sich die Herde vermutlich neu bilden
Rezept
- von Gerd Ernst Zesar www.wissenschaft-unzensiert.de erhielt ich folgenden Hinweis: (kursiv)
- bitte nicht anwenden ohne Befragung von Arzt
hier Mandarinen groß, in der Gebärmutter, schmerzend.
Medikation:
GELUM-Tropfen täglich 3 x 20 in ein Glas Wasser zum Essen trinken, morgens, mittags, abends
GELUM-GEL auf die Bauchdecke auftragen
Mucokehl D 5 Tab, Sanum Kehlbeck alle 2 Tage nüchtern morgens vor dem Frühstück danach 30 Min. nüchtern bleiben
Nigersan D 5 Tab alle 2 Tage in die Pause von Mukokehl einnehmen
Gewächs war bei einer Bekannten innerhalb von 4 Wochen um 70 % reduziert.
Zwischendurch heftige Kopfschmerzen als Hinweis auf einen Ausleitungsstau
Es gibt Studien über GELUM, die aussagen, daß 40 % aller Darmkrebserkrankungen verschwanden, ohne daß eine weiteres Medikament eingenommen wurde.
- Gelum enthält Eisen, Kalium und Phosphat
- die homöopathischen Mitteln kenne ich nicht
- allgemeine Hinweise zu homöopathischen Mitteln siehe Homoeopathie.htm


Femdlink

- Feministisches Frauen Gesundheits Zentrum e.V.
- Bambergerstr. 51
- 1077 Berlin-Schoneberg
- Tel 030/2139597
- Interent www.ffgz.de


> Homepage

Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum